Kontakt         Impressum         Sitemap

STARTSEITE

KRIMINALITÄT

   
_ Schadenfälle
   _ Meldungen

   _ Lageberichte

  _ Auslobung

SERVICE

NEWS

LOGIN

Betrügerische Ladungsentwendungen

_____________________________________________________________

 

Auslobung 2 x 40.000, ‐ EUR (Auslobung gemäß §§ 657 bis 660 BGB)

 

________________________________________________________________________________

 

NETWORK
Insurance Investigation
________________________________________________________________________________


Auslobung 40.000, ‐ EUR
(Auslobung gemäß §§ 657 u. 660 BGB)


Betrügerische Ladungsentwendung von 24 Paletten mit Pflanzenschutzmittel
(Produkt: NATIVO PRO SC 325, 4 X 5 L BOT RO) am 3. Februar 2020 im
Villefranche (Frankreich) durch unbekannte Täter.

________________________________________________________________________________

Unbekannte Täter haben am 3. Februar 2020 insgesamt 24 Paletten Pflanzenschutzmittel
(NATIVO PRO SC325 4X5L BOT RO) betrügerisch in Villefranche (F) entwendet.

 

Die Täter verwendeten für die Ladungsübernahme bulgarische Kennzeichen an den genutzten
Fahrzeugeinheiten:


Sattelzugmaschine: EB‐2630‐BK (Bulgarien)

 

Sattelauflieger: EB‐0753‐EB (Bulgarien)

 

Es wird vermutet, dass die organisierten Täter den ausführdenden Frachtführer ebenfalls b betrügerisch missbraucht haben.

 

Die beteiligten Versicherungsgesellschaften haben eine Auslobung von insgesamt:

 

                                               40.000, ‐ EUR

 

für Hinweise, die zur Wiederbeschaffung der Ware führen, ausgesetzt.

 

Die Höhe der Auslobung beträgt 10 % des Wertes der wiederbeschafften Ware, höchstens jedoch
40.000, ‐ EUR. Bei Auffinden von Teilmengen wird die Maximalsumme anteilig, entsprechend des
Wertes der wiederbeschafften Ware ausgezahlt.

 

Gehen mehrere Hinweise ein, wird die Auslobungssumme entsprechend dem Anteil an dem Erfolg
der Aufklärung und Wiederbeschaffung zwischen den Hinweisgebern geteilt.

 

Wer kann sachdienliche Hinweise zum Verbleib der Ware geben? Alle Hinweise und Informationen
werden streng vertraulich behandelt!

Die beauftragten Sachverständigen erreichen Sie unter:

 

E‐Mail: schadensfall@web.de

 

Telefon: +49 176 85 65 58 92 (Whatsapp, Nachrichten, etc.)

 

Personen deren berufliche Tätigkeit mit der Aufklärung von Straftaten oder versicherungsrechtlichen
Untersuchungen direkt oder indirekt im Zusammenhang steht, haben keinen Anspruch auf die
Auslobungssumme.

 

______________________________________________________________________

 

NETWORK
Insurance Investigation
________________________________________________________________________________


Auslobung 40.000, ‐ EUR
(Auslobung gemäß §§ 657 u. 660 BGB)


Betrügerische Ladungsentwendung von 24 Paletten mit Pflanzenschutzmittel
(Produkt: NATIVO PRO SC 325, 4 X 5 L BOT RO) am 3. Februar 2020 im
Villefranche (Frankreich) durch unbekannte Täter.

________________________________________________________________________________

Unbekannte Täter haben am 3. Februar 2020 insgesamt 24 Paletten Pflanzenschutzmittel
(NATIVO PRO SC325 4X5L BOT RO) betrügerisch in Villefranche (F) entwendet.

 

Die Täter verwendeten für die Ladungsübernahme bulgarische Kennzeichen an den genutzten
Fahrzeugeinheiten:


Sattelzugmaschine: CT‐1579‐BK (Bulgarien)

 

Sattelauflieger: CT‐052953‐EH (Bulgarien)

 

Es wird vermutet, dass die organisierten Täter den ausführdenden Frachtführer ebenfalls b betrügerisch missbraucht haben.

 

Die beteiligten Versicherungsgesellschaften haben eine Auslobung von insgesamt:

 

                                               40.000, ‐ EUR

 

für Hinweise, die zur Wiederbeschaffung der Ware führen, ausgesetzt.

 

Die Höhe der Auslobung beträgt 10 % des Wertes der wiederbeschafften Ware, höchstens jedoch
40.000, ‐ EUR. Bei Auffinden von Teilmengen wird die Maximalsumme anteilig, entsprechend des
Wertes der wiederbeschafften Ware ausgezahlt.

 

Gehen mehrere Hinweise ein, wird die Auslobungssumme entsprechend dem Anteil an dem Erfolg
der Aufklärung und Wiederbeschaffung zwischen den Hinweisgebern geteilt.

 

Wer kann sachdienliche Hinweise zum Verbleib der Ware geben? Alle Hinweise und Informationen
werden streng vertraulich behandelt!

Die beauftragten Sachverständigen erreichen Sie unter:

 

E‐Mail: schadensfall@web.de

 

Telefon: +49 176 85 65 58 92 (Whatsapp, Nachrichten, etc.)

 

Personen deren berufliche Tätigkeit mit der Aufklärung von Straftaten oder versicherungsrechtlichen
Untersuchungen direkt oder indirekt im Zusammenhang steht, haben keinen Anspruch auf die
Auslobungssumme.

 

 

 

 

 

  

Die Geschädigten haben eine Hotline eingerichtet.

Bitte nutzen Sie folgende Telefonnummern für eine Kontaktaufnahme oder informieren Sie uns über die unten stehende E-Mail-Adresse:

T: + 49 176 85 65 58 92

Sachdienliche Informationen können Sie an jede Polizeidienststelle in Deutschland oder Bozen, Italien unter Hinweis auf diesen Sachverhalt geben.

--------------------------------

Auslobung 40.000 EUR          (PDF, deutsch)

 

 

 

---------------------------------

 

Auslobung 40.000 EUR  (PDF, deutsch)

 

 

 

 

Weitere Informationen über:   

schadensfall@web.de